edu.shop Screenshot

Als webbasierter Shop unterstützt der edu.shop die bargeldlose Abwicklung unterschiedlichster Zahlungen von Schülern an ihre Schule. Ob Schulbuchbeitrag, Wandertag oder Skikurs – der edu.shop bildet diese Forderungen übersichtlich und transparent ab und ermöglicht deren Zahlung, egal ob in der Schule oder von zu Hause.

Neu im edu.shop: 1x Niederösterreich, 4x Steiermark

In den vergangenen Wochen konnten fünf neue Schulen im edu.shop integriert werden: das Akademische Gymnasium Graz, das WIKU Graz, die BHAK Weiz, das BRG Knittelfeld und die HTBLuVA Mödling.


Wir bedanken uns bei Mag. Ursula Trapp (Akademisches Gymnasium Graz), Mag. Gottfried Kuchar (WIKU Graz),  DI Hagen Schmidhofer (BHAK Weiz), Mag. Wolfgang Schmid (BRG Knittelfeld) und  Ing. Karl-Heinz Zolda (HTBLuVA Mödling) für ihre Hilfe bei der Integration.

Geschrieben am 24.11.2011 um 13:07 Uhr

Vier neue Schulen im edu.shop

In den vergangenen Wochen konnten 2 steirische, eine niederösterreichische und eine Wiener Schule in den edu.shop integriert werden – BG/BRG Carneri Graz, BAKIP Graz, G/RG Sachsenbrunn und HLW 10 Wien.


Wir bedanken uns bei Mag. Bernhard Kopp (Carneri Graz), Mag. Renate Sauer (BAKIP Graz), Mag. Günter Alfanz (Sachsenbrunn) und Mag. Daniela Marek (Wien) für ihre Unterstützung bei der Integration.

Geschrieben am 14.07.2011 um 14:26 Uhr

edu.shop Release 2.1.1 Zusätzliche Schulbesuchsbestätigungen

Die Release 2.1.1 ist seit 29. Juni verfügbar.
Jede Schule hat nun die Möglichkeit Vorlagen für unterschiedliche Schulbesuchsbestätigungen zu konfigurieren.
Die Zuordnung von Schülern zu einer bestimmten Schulbesuchsbestätigung erfolgt klassenweise.

Weitere Informationen finden Sie in den Release-Notes.

Geschrieben am 30.06.2011 um 13:44 Uhr

edu.shop Release 2.1 Verwaltung von langen Listen

Die neue Version 2.1 ist seit 31. Mai verfügbar.
Auf Ebene von einzelnen Listen kann ab sofort nach verschiedenen Kriterien (Name, Klasse, Bezahlstatus) gesucht werden.
Zahlungslisten, die klassenübergreifend geführt werden, können somit einfacher verwaltet werden.
Einträge in den Suchmasken bleiben seitenübergreifend gespeichert.

Weitere Informationen finden Sie in den Release-Notes.

Geschrieben am 01.06.2011 um 10:32 Uhr

Erneut zwei steirische Schulen für den edu.shop

Mit der HLW Deutschlandsberg und der HBLA Leoben konnten in den letzten Tagen zwei weitere Schulen in den edu.shop aufgenommen werden.

Wir bedanken uns bei Mag. Markus Smole (Deutschlandsberg) und bei Mag. Karl Schöberl (Leoben) für die Hilfe bei der Integration.

Geschrieben am 28.03.2011 um 16:41 Uhr

Zwei neue Schulen in der Steiermark

In den vergangenen Wochen konnten zwei weitere sterische Schulen in den edu.shop aufgenommen werden – die HTL Weiz und die Tourismusschulen Bad Gleichenberg.

Wir bedanken uns bei DI Peter Renner (Weiz) und bei DI (FH) Bernhard Ertl (Bad Gleichenberg) für die Hilfe bei der Integration.

Geschrieben am 25.02.2011 um 15:45 Uhr

Schulnummer unbekannt? Die neue edu.center Version hilft

Bereits am vergangenen Donnerstag wurde Version 1.01 vom edu.center in Betrieb genommen. Als wesentliche Änderung ist ein edu.shop Login per Benutzername/Passwort nun auch dann möglich, wenn die eigene Schulnummer unbekannt ist. Über das Symbol neben dem Benutzernamen wird ein Dialogfenster geöffnet, in dem die Schule ausgewählt werden kann. Die Schulnummer wird dann in den Benutzernamen übernommen.

Dem Benutzername muss beim Login immer die Schulnummer, gefolgt von einem Punkt “.” oder einem Backslash “\”, vorangestellt werden. Ein vollständiger Benutzername hat somit die Form “Schulnummer.Benutzername”, z.B. “123456.mustermann”.

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes.

Geschrieben am 21.01.2011 um 10:45 Uhr

Die HTBLA Eisenstadt erhält den edu.shop

Als zweite Schule im Burgenland konnte die HTBLA Eisenstadt in den edu.shop aufgenommen werden. Damit gibt es den edu.shop nach Wien, Graz und St. Pölten nun bereits in der vierten Landeshauptstadt.

Wir bedanken uns bei Dipl. Ing Siegfried Flamisch für die Unterstützung bei der Integration.

Geschrieben am 18.01.2011 um 11:40 Uhr

Zum Jahresbeginn: Großer Versionssprung im edu.shop

Mit Beginn des neuen Jahres 2011 ist ein neues edu.shop Release mit der Versionsnummer 2.0 in Betrieb gegangen. In Vorbereitung auf neue  Anwendungsfälle und Dienste wurde die Bezahlfunktionalität im edu.shop stärker von der Datenhaltung getrennt, die zukünftig unter dem Namen edu.center auftritt.

Im edu.center werden die Daten die zum Betrieb des edu.shop erforderlich sind (Schüler, Lehrer, edu.cards) schulautonom verwaltet und können externen, authentifizierten Anwendungen über Schnittstellen zur Verfügung gestellt werden.

Neben der Abkopplung der Daten wird das edu.shop Login jetzt über die Authentifizierungsschnittstelle des edu.center abgewickelt, die auch externen Anwendungen zur Verfügung steht. Ebenso wurde eine Händlerschnittstelle zum Verkauf externer Produkte in den edu.shop integriert. Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes.

Einen Überblick über die neue Version des edu.shop und das edu.center finden sie im Dokument edu.shop Einführung.

Darüber hinaus haben wir die Dokumentation für Schüler, Lehrer und Schuladministratoren aktualisiert.

Falls Sie Interesse an der Implementierung der Schnittstellen von edu.shop und edu.center haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Hinweis zum Login mit Benutzername und Passwort:

Dem Benutzername muss beim Login nun die Schulnummer, gefolgt von einem Punkt “.” oder einem Backslash “\”, vorangestellt werden. Ein vollständiger Benutzername hat somit die Form “Schulnummer.Benutzername”, z.B. “123456.admin”.

Geschrieben am 13.01.2011 um 17:48 Uhr

Doppelpremiere – erste tiroler Volksschule im edu.shop

Mit dem Ende des vergangenen Jahres konnte die Volksschule Hall Am Unteren Stadtplatz für den edu.shop gewonnen werden. Damit wurde sowohl die erste Schule in Tirol als auch die erste Volksschule überhaupt in den edu.shop aufgenommen.

Wir bedanken uns bei Direktor Hanspeter Müller für die Unterstützung bei der Integration.

Geschrieben am 13.01.2011 um 15:20 Uhr