Logo BMBF Logo BMBF

Der edu.shop – Bargeldlose Zahlungen an Schulen und Hochschulen mit edu.card und PH-Card

Zum edu.shop in
BurgenlandBurgenland OberösterreichOberösterreich TirolTirol
KärntenKärnten SalzburgSalzburg VorarlbergVorarlberg
NiederösterreichNiederösterreich SteiermarkSteiermark WienWien

Die edu.card als elektronischer Schüler- und Studentenausweis bietet neue Möglichkeiten bei der Gestaltung interner Abläufe und durch die Kombination mit Freifahrtsystemen im Nahverkehr. Anwendungen der edu.card erhöhen den Komfort, entlasten Lehrer, Schüler, Studenten und Eltern und helfen bei der Organisation eines effizienten und sicheren (Hoch-)Schulalltags.

Eine solche Anwendung rund um die edu.card ist der edu.shop. Als webbasierter Shop bietet er Unterstützung für die bargeldlose Abwicklung unterschiedlichster Zahlungen von Schülern und Studenten an ihre Bildungseinrichtung. Ob Skikurs, Schulbuchbeitrag oder Wandertag – der edu.shop bildet diese Forderungen übersichtlich und transparent ab und ermöglicht deren Zahlung, egal ob in der (Hoch-)Schule oder von zu Hause.

Der edu.shop ist eine in Abstimmung mit dem Landesschulrat der Steiermark und dem BMBF entwickelte zentrale Hosting-Lösung, die sich ohne zusätzlichen Aufwand in die bestehende IT-Landschaft einer Schule oder Hochschule einfügt.

Neben @Quick, der QUICK-Zahlungsfunktion (ein QUICK-Chip befindet sich auf der edu.card), bietet er eine Reihe weiterer Zahlungsmittel im Zusammenspiel mit einem Zahlungsdiensteanbieter (Payment Service Provider, PSP) zur Auswahl. Die edu.card selbst ist für den Betrieb des edu.shop nicht zwingend notwendig.

Der edu.shop ist eine Entwicklung der PDTS – Gesellschaft für industrielle Datenverarbeitung. Wenn Sie Interesse am Einsatz des edu.shop haben, wenden Sie sich bitte an die Hotline 0316 909191 oder senden Sie eine Email an support@eduservice.at.

Im edu.shop:
Weitere Informationen: